Beten „lernen“

Ein WorkshopBuch

Beten „lernen“: Anleitungen für eine persönliche und erfüllende Gebetspraxis

Neuauflage Oktober 2016

Infos zum Inhalt:
Jeder kann doch beten. Warum sollte man beten „lernen“? Das ist eine berechtigte Frage. Das Gebet ist in fast allen Kulturen ein fester Bestandteil der Religionsausübung. Jeder hat schon mal ein Gebet gebetet, als Kind, zu Weihnachten. Doch Beten ist mehr als das Gemeinschaftsgebet, das Vaterunser, oder das Yogamantra, das wir in der Gruppe sprechen oder tönen. Gebet meint vor allem den individuellen, persönlichen Dialog mit Gott, dem Universum, der Schöpferkraft, den Engeln. Und diesen Dialog zu lernen und regelmäßig zu praktizieren lohnt sich. Er verbindet jeden einzelnen mit seinen eigenen Wünschen, Bedürfnissen und Anliegen und hilft sie im Leben zu manifestieren. Dieser Dialog ist kreativ, intuitiv, freudvoll, überkonfessionell und wirkt sich kraftvoll auf das Denken, Fühlen, Handeln und die Lebensumstände jedes Betenden aus. Diese Kraft spüren und daran in Dankbarkeit wachsen, das möchte dieses Workshopbuch praxisnah „lehren“.
Grundlage und Motivation für dieses Thema ist die positive Erfahrung, die ich in meiner Praxis als ganzheitliche Berufs- und Lebensberaterin mit der Anwendung von Gebeten mit meinen jungen und erwachsenen Klienten gemacht habe. Für diese Gebetspraxis gibt es keine Voraussetzungen, ich wende mich an jeden, der offen ist und sich verändern will, jenseits von Religionszugehörigkeit, spiritueller Vorerfahrung oder Praxis. In einem ausführlichen Workshop erfahren Sie praxisnah wie Sie Gebete für sich und Ihre individuelle Lebenssituation verfassen und in Ihr Leben und Ihren Alltag integrieren können. Es ist ein Buch, das sich auf meiner persönlichen Geschichte und Erfahrung gründet und dessen Entstehung mit meiner eigenen Gebetspraxis verbunden ist. Diesen Zusammenhang mache ich von Anfang dem Leser erfahrbar. Ich erzähle anhand meiner persönlichen Lebensgeschichte wie ich selbst vom unbeholfenen Hilferuf, über holprige Stoßgebete zu meiner heutigen Gebetspraxis gekommen bin und wie Gebete meinen eigenen Lebensweg geprägt haben.

Paperback 76 Seiten, 9,90 € + 2 € Versand

Bestellung

Was sagen andere Kunden über das Workshopbuch

Feedback

Danke für dieses kleine herzerwärmende Buch. Durch Ihre authentische Erzählweise und die einfachen Anleitungen für das freie Beten habe ich viele Berührungsängste verloren, die durch negative Erfahrungen aus meiner Konfirmandenzeit verursacht waren. Für mich war Beten bisher etwas ganz Starres. Ich kannte auch nur vorgegebene Gruppengebete aus dem katholischen Gottesdienst. Jetzt habe ich eine ganz andere Sicht auf das Beten und kann ganz spontan sein. Ich fühle mich sehr bereichert und viel freier was dieses Thema angeht.

Christa Nuth

Bankkauffrau

Zunächst durfte ich nach einer sehr wertvollen Lebensberatung bei Ihnen mit einem Gebet arbeiten, das Sie für mich geschrieben haben, liebe Frau Horn-Lingk.
Das hat so viel in mir bewegt und mir Halt gegeben, dass ich das tägliche Beten nicht mehr missen möchte. Bei einem Einführungsabend mit dem Workshopbuch Beten lernen haben Sie mir gezeigt, dass ich auch selbst meine Gebete aus dem Herzen schreiben kann. Und mittlerweile kommen die Worte auch ganz frei aus mir bei meinem täglichen Morgenrituale, das Sie mir empfohlen haben. Ich bin zutiefst dankbar, dass Sie mir diesen heilsamen Weg eröffnet haben.

Barbara Fuchs

Pädagogin

Das Gebet hat ganz tief in mir eine ganz ungewohnte Ruhe bewirkt.
Ich hatte das Gefühl ich bin nicht alleine und muss alles retten.
Ich hatte das Gefühl da steht irgendeine Kraft hinter mir und alles wird sich regeln.
Obwohl mir für ein paar unendlich lange Tage das Blut in den Adern gefroren schien,
war es doch so, dass ich gefühlt habe, ich versuche jetzt gar nichts mehr festzuhalten.
Normalerweise fühle ich mich dann immer unendlich alleine mit
allem, der Verantwortung das Richtige zu tun, alles zu regeln und noch mehr.
Mit Hilfe des Gebets konnte ich alles passieren lassen und war unendlich ruhig.
Mit dem Gebet hatte ich immer das Gefühl ich stehe in Verbindung mit der Kraft und
da passt irgendwas auf mich und meine Tochter auf.

Nadja

Mutter einer plötzlich lebensbedrohlich erkrankten Tochter, Erfahrung mit medial empfangenen Gebeten

Kontakt

Ich freue mich auf deine Nachricht!

Adresse


Anita Horn-Lingk
Giesdorfer Allee 7
50997 Köln
Deutschland

Kontaktformular

Datenschutz

5 + 4 =

vertraudich Newsletter

Jetzt anmelden für den vertraudich Newsletter und nichts mehr verpassen!

Datenschutz

Vielen Dank für die Anmeldung! Bitte bestätige diese noch über den Link in der ersten Email. Danke!